Warenkorb
0  Artikel

Ihr Warenkorb ist leer.

Homelife24 Online-Shop – Allgemeine Vertragsbedingungen der FELLINI SAS, 200 rue de paris, 67116 Reichstett

(nachfolgend „FELLINI SAS“ oder „Verkäufer“)

 

 

1. Geltungsbereich

 

1.1 Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle von FELLINI SAS über die Internet-Präsenz Homelife24.de angebotenen Lieferungen und Leistungen, die im Rahmen des elektronischen Beststelldienstes an einen Kunden erbracht werden. Die jeweils aktuelle Fassung kann unter "Allgemeine Geschäftsbedingungen" bzw. "AGB" auf der Webseite Homelife24.de aufgerufen werden.

 

1.2 Kunden im Sinne der Geschäftsbedingungen sind allein Verbraucher. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

 

1.2. FELLINI SAS  behält sich Änderungen ihrer Geschäftsbedingungen vor. Sie werden mangels anderweitiger Bestimmungen mit ihrer Veröffentlichung auf der Webseite wirksam.

 

2. Vertragsgegenstand

 

Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren. Die Einzelheiten, insbesondere die wesentlichen Merkmale der Ware finden sich in der Artikelbeschreibung.

 

3. Vertragsschluss

3.1. Die im Homelife24 Online-Shop präsentierten Warenangebote stellen lediglich unverbindliche Aufforderungen an den Kunden dar, Waren im Online-Shop zu bestellen.

3.2. Der Kunde kann das Angebot über das in den Online-Shop des Verkäufers integrierte Online-Bestellformular abgeben. Dabei gibt der Kunde, nachdem er die ausgewählten Waren in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Feldes „Jetzt Kaufen“ ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Bis zum Klicken des Feldes „Jetzt Kaufen“ hat der Kunde die Möglichkeit, seine Angaben zu überprüfen und über den "Zurück-Button" des Internetbrowsers zu korrigieren oder den Kauf abzubrechen.

3.3. Die Annahme eines Kaufangebotes erfolgt entweder durch das Zusenden der Ware oder durch eine Auftragsbestätigung. Eine Auftragsbestätigung kann nur bei Angabe einer E-Mail-Adresse erteilt werden. Der Erhalt einer nach der Bestellung automatisch erzeugten Bestätigungs-E-Mail dient alleine dazu, den Eingang der Bestellung zu dokumentieren.

3.4. FELLINI SAS ist frei, Online Bestellungen nicht anzunehmen. Die Abgabe erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Wird eine Kunden-Bestellung nicht ausgeführt, so wird dies dem Kunden unverzüglich mitgeteilt.

3.5. Der Kunde versichert, dass seine bei Bestellung bzw. Registrierung erfolgten Angaben wahrheitsgemäß sind. Änderungen dieser Angaben sind FELLINI SAS unverzüglich mitzuteilen.

3.6. Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

3.7. Durch eine Bestellung erkennt der Käufer die Geltung der vorliegenden Geschäftsbedingungen ausdrücklich an.

 

4. Preise

 

4.1 Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise sowie die Versandkosten stellen Endpreise dar. Bei Abgabe des Angebots erklärt sich der Kunde einverstanden, die Versandkosten zu tragen. Die Versandkosten werden auf einer Übersichtsseite vor Abschluss des Bestellvorgangs angezeigt. Alle Preise enthalten die gesetzlich geschuldete Umsatzsteuer.

 

4.2 Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie richten sich nach dem jeweiligen Kaufangebot und den darin gemachten Angaben zum Versand, werden im Laufe des Bestellvorgangs gesondert ausgewiesen und sind vom Kunden zusätzlich zu tragen. Bei Abgabe des Angebots erklärt sich der Kunde einverstanden, die Versandkosten zu tragen.

 

4.3 Fellini SAS liefert nach Deutschland. Für die deutschen Nord- und Ostseeinseln gelten gesonderte Bestimmungen.

 

5. Zahlungsbedingungen

5.1 Die Zahlung erfolgt grundsätzlich nach Wahl des Kunden nach den bei der Bestellung von FELLINI SAS im Online-Shop zur Verfügung gestellten Zahlungsmodalitäten. FELLINI SAS behält sich vor, bestimmte Zahlungsarten auszuschließen, wenn nach Vertragsschluss bekannt wird, dass die Zahlung des Kaufpreises in Folge mangelnder Leistungsfähigkeit gefährdet ist.

5.2 Ist Vorauskasse vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig.

5.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Paypal bezahlt der Kunde direkt über sein PayPal-Konto. Nach Absenden der Bestellung wird der Kunde zu PayPal weitergeleitet und gibt dort den Bestellwert frei.

5.3 Bei Auswahl der Zahlungsart Rechnung und Finanzierung (Klarna) bestehen folgende Optionen:

In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen den Rechnungskauf und den Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf als Zahlungsoptionen. Bei einer Zahlung mit Klarna müssen Sie niemals Ihre Kontodaten angeben, und Sie bezahlen erst, wenn Sie die Ware erhalten haben.
Bei den Zahlungsarten Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf ist eine Lieferung an eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse nicht möglich. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis.
Klarna Rechnung
Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Weitere Informationen und Klarnas vollständige AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier.
Klarna Ratenkauf
Bei dem Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf bekommen Sie ebenfalls zuerst die Ware. All Ihre Einkäufe werden dann auf einer Rechnung am Ende des nächsten Monats gesammelt. Sie können diese Rechnung dann in flexiblen Raten zahlen, aber auch jederzeit den Gesamtbetrag begleichen. Weitere Informationen zum Finanzierungsservice Klarna Ratenkauf finden Sie hier.
Die vollständigen AGB zu Klarna Ratenkauf können Sie hier (https://online.klarna.com/pdf/account_terms_DE.pdf) herunterladen. Klarna prüft und bewertet die Datenangaben des Konsumenten und pflegt bei berechtigtem Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien (Bonitätsprüfung). Sollte die Bonität des Konsumenten nicht gewährleistet sein, kann Klarna AB dem Kunden darauf Klarnas Zahlungsarten verweigern und muss auf alternative Zahlungsmöglichkeiten hinweisen. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz behandelt und werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben. Hier erfahren Sie mehr zu Klarnas Datenschutzbestimmungen. (https://online.klarna.com/pdf/data_protection_DE.pdf) Für weitere Informationen zu Klarna besuchen Sie www.klarna.de Klarna AB, Firmen - und Körperschaftsnummer: 556737-0431

5.4 Bei Auswahl der Zahlungsart Kreditkarte (Mastercard, VISA, American Express) ist der Rechnungsbetrag mit Vertragsschluss sofort fällig. Mit Abschluss des Bestellvorganges erfolgt die Belastung des Kreditkartenkontos des Kunden.

6. Eigentumsvorbehalt

 

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung Eigentum von FELLINI SAS.

 

7. Lieferung und Versand

 

7.1 Die Lieferung erfolgt innerhalb der in der Artikelbeschreibung angegebenen Lieferfrist. Die Lieferfrist bezeichnet die zur Lieferung nach Vertragsschluss (bei den Zahlungsarten Paypal, Klarna, Kreditkarte) bzw. nach elektronischer Bestätigung des Zahlungseingangs durch Fellini SAS (Vorkasse) erforderlichen Arbeitstage (Montag bis Freitag, Feiertage ausgenommen).

7.2 FELLINI SAS ist in einem für den Kunden zumutbaren Umfang zu Teillieferungen berechtigt. Die Lieferung erfolgt mit mehreren Paketen, sofern Gewicht und/oder Volumen der Ware dies erfordern oder durch mehrere Einzellieferungen, sofern aufgrund verschiedener Lagerorte der Waren mehrere Lieferanten tätig sind. Dies gilt insbesondere bei Mehrfachbestellungen. Beinhaltet die Bestellung mehr als eine Lieferadresse, so werden Versandkosten je Lieferadresse erhoben.

7.3 Die Lieferung erfolgt an die vom Käufer angegebene Anschrift per Post oder Spediteur bis zur Bordsteinkante. Lieferort ist nicht der vom Käufer geplante Verwendungsort. Eine Montage oder sonstige über die Lieferung bis zur Bordsteinkante hinausgehende Leistung erfolgt nicht.

 

7.4 Die von FELLINI SAS eingesetzten Lieferpersonen sind nicht befugt, Leistungen über den in 7.2 genannten Umfang hinaus zu erbringen. Werden derartige Leistungen durch Lieferpersonen erbracht, so entstehen keine Ansprüche des Käufers gegen FELLINI SAS. Hierdurch anfallende Kosten sind vom Kunden zu tragen.

 

7.5 Für den Kunden als Verbraucher ist gesetzlich bestimmt, dass die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung erst mit Übergabe der Ware an den Kunden übergeht, unabhängig davon, ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt.

 

8. Gefahrübergang und Annahmeverzug

 

8.1 Die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware geht mit Übergabe der Ware auf den Kunden über.

 

8.2 Der Übergabe steht es gleich, wenn die Ware an der vom Kunden angegebener Adresse zum Lieferzeitpunkt nicht angeliefert werden kann und der Besteller dies zu vertreten hat (Annahmeverzug).

 

8.3 Bei Annahmeverzug ist der Kunde verpflichtet, dem Spediteur die Kosten der erfolglosen Anlieferung und die Lagerungskosten zu erstatten. Von der FELLINI SAS wird eine durch den Annahmeverzug verursachte Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20,00 € in Rechnung gestellt, es sei denn, der Kunde weist nach, das FELLINI SAS kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist.

 

9. Informationen zur Mängelhaftung

 

9.1 Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

 

9.2 Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei original verpackter Neuware beträgt 24 Monate, gerechnet ab Gefahrübergang. Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei gebrauchter Ware beträgt 12 Monate, gerechnet ab Gefahrenübergang. Die einjährige Verjährungsfrist gilt nicht, wenn FELLINI SAS grobes Verschulden oder Arglist vorwerfbar ist, ferner nicht im Falle FELLINI SAS zurechenbarer Körper- und Gesundheitsschäden des Kunden.

 

9.3 Sollte bei Anlieferung der Ware die Verpackung sichtbar schadhaft sein, wird der Kunde als Verbraucher gebeten, in Anwesenheit der Transportperson das Paket zu öffnen, um die Ware auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und Beanstandungen auf dem Lieferschein zu vermerken und FELLINI SAS schnellstmöglich mitzuteilen. Kommt der Kunde dieser Bitte nicht nach, so hat dies keine Auswirkung auf die gesetzlichen Mängelansprüche.

 

10. Haftung

 

10.1 FELLINI SAS haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Kunde Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit ihrer Vertreter- oder Erfüllungsgehilfen beruht. Soweit FELLINI SAS keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Schadensersatzhaftung auf dem vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. FELLINI SAS haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern FELLINI SAS schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht verletzt; auch in diesem Fall ist die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Eine wesentliche Vertragspflicht liegt vor, wenn sich die Pflichtverletzung auf eine Pflicht bezieht, auf deren Erfüllung der Kunde vertraut hat oder auch vertrauen dürfte.

 

10.2 Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers, oder der Gesundheit bleibt unberührt; dies gilt auch für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

 

10.3 Soweit nicht vorstehend etwas Abweichendes geregelt ist, ist die Haftung ausgeschlossen.

 

11. Änderungsvorbehalt

 

Serienmäßig neu hergestellte Ware wird nach Abbildung der jeweils gefertigten Produktionsreihe frei gefertigt. Handelsübliche Abweichungen lassen sich nicht immer vermeiden, so dass FELLINI SAS sich Abweichungen bei:

 

- Farbe, Maserungen von Oberflächen

- Leder und Textilien

- Maßdaten

 

vorbehält, soweit die Abweichungen für den Kunden zumutbar sind.

 

12. Rücktritt

 

12.1 FELLINI SAS hat ein Rücktrittsrecht, wenn der Besteller bzw. Käufer über die Tatsachen, die seine Kreditwürdigkeit bestimmen, falsche Angaben gemacht hat.

 

12.2 Gleiches gilt wenn der Käufer seine fälligen Zahlungsverpflichtungen nicht erfüllt, objektive Zahlungsunfähigkeit vorliegt oder wenn ein Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens über dessen Vermögen gestellt wurde.

12.3 Sollte eine bestellte Ware nicht lieferbar sein, weil FELLINI SAS von ihrem Lieferanten ohne ihr Verschulden trotz dessen vertraglicher Verpflichtung nicht ordnungsgemäß beliefert wurde, so berechtigt dies FELLINI SAS zum Rücktritt vom Vertrag. In einem solchen Fall wird der Käufer unverzüglich benachrichtigt.

12.4 Wurde ein Warenlieferungstermin oder eine Warenlieferungsfrist vereinbart und aus einem der in 12.3 genannten Gründe um mehr als vier Wochen überschritten, so kann der Kunde von dem nicht erfüllten Teil des Vertrages zurücktreten. Ein Rücktritt vom gesamten Vertrag kommt nur dann in Betracht, wenn das Festhalten am Vertrag für den Käufer unzumutbar ist. Gleiches gilt, wenn bei einem unverbindlichen Liefertermin das Festhalten des Kunden am Vertrag unzumutbar ist.

13. Gesetzliches Widerrufrecht

 

Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu. Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers.

 

14. Datenschutz

 

14.1 Für die Geschäftsabwicklung werden die hierfür notwendigen Daten des Kunden erhoben und gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt nach Maßgabe des geltenden Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Persönliche Daten werden ausschließlich zur Abwicklung der Bestellung erfragt.

 

14.2 Der Kunde willigt ein, dass seine personenbezogenen Daten zur Erfüllung des Geschäftszweckes von FELLINI SAS erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden die Daten zunächst unter Berücksichtigung steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungspflichten gespeichert und nach Fristablauf gelöscht, sofern der Kunde einer weitergehenden Verarbeitung nicht zugestimmt hat.

 

14.3 Eine Weitergabe personenbezogener Kundendaten an Dritte erfolgt nicht. Ausgenommen hiervon sind lediglich die Dienstleistungspartner von Homelife24 / FELLINI SAS, die zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses benötigt werden. In diesen Fällen werden die Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes strikt beachtet.

 

14.4 Der Kunde hat jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung. Die erforderlichen Kontaktdaten finden sich im Impressum.

 

14.5 Nähere Informationen können der auf Homelife24 zur Verfügung gestellten Datenschutzerklärung entnommen werden.

 

15. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

 

Es gilt unter Ausschluss des UN-Kaufrechts deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der den zwingenden Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip). Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Baden-Baden.

 

16. Urheberrecht

 

Die Webseite inklusive des gesamten Inhalts ist Eigentum der FELLINI SAS.

 

17. Verhaltenskodex

 

Der Verkäufer hat sich den Trusted Shops Qualitätskriterien unterworfen, die im Internet unter http://www.trustedshops.de/shopbetreiber/qualitaetskriterien.html einsehbar sind.

 


Nachstehend informieren wir Sie über unseren Umgang mit Ihren Daten.

1. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Warenbestellung, bei Eröffnung eines Kundenkontos oder bei Registrierung für unseren Newsletter freiwillig mitteilen.

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier einsehen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Login-Bereich einsehen.

Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit in Ihrem Benutzerkonto möglich.

Der Zusendung von Werbeangeboten außerhalb unseres Newsletters können Sie jederzeit durch schriftliche Mitteilung an die: Fellini SAS 200 rue de paris 67116 Reichstett Frankreich oder per E-Mail an service@homelife24.com widersprechen

2. Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Weitergabe Ihrer Daten (Name, Telefonnummer und Adresse) erfolgt des Weiteren an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und an den Hersteller, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.


3. Verwendung von Cookies

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). (Diese Cookies dienen der Begrüßung mit Ihrem Benutzernamen und erübrigen Ihnen bei Folgebestellungen die erneute Eingabe Ihres Passwortes oder das Ausfüllen von Formularen mit Ihren Daten.)


4. Bonitätsprüfung und Scoring

Bei Zahlungen (im Lastschriftverfahren, auf Rechnung) holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ggf. eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematisch-statistischer Verfahren bei der infocore  Consumer Data GmbH, Rheinstr. 99, 76532 Baden-Baden, ein. Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten an die infoscore Consumer Data GmbH  und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses.

Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.


5. Wideruf von Einwilligungen

Die nachstehenden Einwilligungen haben Sie ggf. im Verlauf des Bestellprozesses ausdrücklich erteilt. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.

Ja, ich will mit dem homelife24 Newsletter über die neuesten Trends, Tipps und Aktionen informiert werden.


6. Auskunftsrecht

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

 

7. Ansprechpartner für Datenschutz 

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an:  Fellini SAS 200 rue de paris 67116 Reichstett Frankreich

 

8. Verwendung der personenbezogenen Daten bei Auswahl von Klarna als Zahlungsart

Wenn Sie sich für Klarnas Zahlungsdienstleistungen Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf als Zahlungsoption entschieden haben, haben Sie eingewilligt, dass wir die für die Abwicklung des Rechnungskaufes und einer Identitäts- und Bonitätsprüfung notwendigen, folgenden personenbezogenen Daten wie Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer sowie die für die Abwicklung des Rechnungskaufs notwendigen Daten, die im Zusammenhang mit der Bestellung stehen, wie die Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und Steuern in Prozent, erhoben und an Klarna übermittelt haben. Die Übermittelung dieser Daten erfolgt, damit Klarna zur Abwicklung Ihres Einkaufs mit der von Ihnen gewünschten Rechnungsabwicklung eine Rechnung erstellen und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung durchführen kann. Dabei hat Klarna gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung der personenbezogenen Daten des Käufers und benötigt diese, um bei Wirtschaftsauskunfteien zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung Auskunft einzuholen. In Deutschland können dies die folgenden Wirtschaftsauskunfteien sein:

• Schufa Holding AG, Kormoranweg 5, 65203 Wiesbaden
• Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Postfach 5001 66, 22701 Hamburg
• Creditreform Bremen Seddig KG, Contrescarpe 17, 28203 Bremen
• infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden

Im Rahmen der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des vertraglichen Verhältnisses erhebt und nutzt Klarna abgesehen von einer Adressprüfung auch Informationen zu dem bisherigen Zahlungsverhalten des Käufers sowie Wahrscheinlichkeitswerte zu diesem Verhalten in der Zukunft. Die Berechnung dieser Score- Werte durch Klarna wird auf Basis eines wissenschaftlich anerkannten mathematisch statistischen Verfahrens durchgeführt. Dazu wird Klarna unter anderem auch Ihre Adressdaten benutzen. Sollte sich nach dieser Berechnung zeigen, dass Ihre Kreditwürdigkeit nicht gegeben ist, wird Klarna Sie hierüber umgehend informieren.

Widerruf der Verwendung von personenbezogenen Daten gegenüber Klarna
1. Sie können Ihre Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber Klarna widerrufen. Jedoch bleibt Klarna gegebenenfalls weiterhin dazu berechtigt, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu übermitteln, insofern dies zur vertragsmäßigen Zahlungsabwicklung durch Klarnas Dienste notwendig ist, rechtlich vorgeschrieben ist, oder von einem Gericht oder einer Behörde gefordert wird.
2. Selbstverständlich können Sie jederzeit Auskunft über die von Klarna gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten. Dieses Recht garantiert das Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie als Käufer dies wünschen oder Klarna Änderungen bezüglich der gespeicherten Daten mitteilen wollen, so können Sie sich an datenschutz@klarna.de wenden.